Aktuelle Ausgabe 2/17

Liebe Leserinnen & Leser,

seitdem der Kemper Profiling Amplifier in der Szene auftauchte, ist er weltweit unter Gitarristen zu einem neuen Phänomen avanciert. Die Option, auf eine individuelle Auswahl an Amp-Profilen live, im Studio und im Proberaum zugreifen zu können, führte bei Heerscharen von Gitarristen zu Euphorie. Unter Traditionalisten und Verstärkerherstellern sorgte der neue „Wunderkasten“ hingegen für erhöhte Skepsis. Wir widmen uns in einem Special dem Phänomen Kemper, erklären die Funktion des Gerätes und haben die Pros und Contras des Phänomens durchleuchtet.

In der Musikabteilung warten große Namen: Allen voran der Free-Gitarrist Paul Kossoff, der mit seinem minimalistischem Spiel tausenden Gitarristen zeigte, wie man aus weniger mehr macht.

Im Riffalong stellen wir 5 flotte Blackmore-Riffs zwischen Rock und Klassik vor. Oliver Hartmann gibt euch im Promi-Workshop eine ganz persönliche Gitarrenstunde, und im vierten Teil unseres Strat-Specials begeben wir uns ins bunte, hochtoupierte Jahrzehnt der Achtziger.

Außerdem sprachen wir mit Mille Petrozza über das neue Kreator-Album Gods of Violence, und mit einem namenlosen Ghoul über die neue EP der schwedischen Pop-Metaller Ghost.

Aber auch unsere Testpalette bietet alles, was des Gitarristen und des Bassisten Herz begehrt: Unter vielen anderen sind das neueste handgefertigte Modell von Ramp, die Hornet Junior, sowie Fenders neue American Pro Series zu finden.

Zu gewinnen gibt es diesen Monat den Randall RD5 – einmal als Topteil und auch als Combo.

Hier könnt ihr euch durchs Heft blättern!
guitar 2/17 könnt ihr direkt hier bestellen!

 

 







Die neuen Kalender für 2017 sind da!




Der Blues-Kalender 2017




guitar für iPad


















Aktuelle Ausgabe


Aktuelle Ausgabe guitar acoustic