Beetronics stellt neues Overdrive-Pedal vor

Mit dem „Overhive“ stellt die kalifornische Pedalfirma ein Overdrive-Pedal vor, das mit seinem deutlich reduzierten Gain-Sound besonders Liebhaber von Blues- und Rocksounds adressiert. 

In seinem für Beetronics typischen Vintage-Look nimmt das Pedal mit den Maßen 13,8 x 9,6 x 7,5 cm zwar etwas mehr Platz auf dem Pedalboard in Anspruch als anderen Pedale der Distortion-Ketegorie, doch nebst gutem Look soll das Pedal laut Hersteller auch in Sachen Sound für sowohl „tighte“ als auch fettere Low-End-Optionen sorgen.

Der fette Hauptregler „Honey“ sorgt allem voran für das nötige Gain. Links des Honey-Reglers befindet sich der Tone-Poti. Der selbsterklärend jeweils den Höhenanteil des Gesamtsounds regelt.

Rechts vom Honey-Poti befindet sich der Volume-Poti. Dieser regelt entsprechend die Output-Lautstärke des Effekts. Die beiden Kippschalter „Hive“ (sorgt für einen wahlweide „strafferen“ oder „verwascheneren“ Gesamtsound) „Body“ (soll für einen deutlich angedickten Low-End-Sound sorgen).