Campino freut sich auf München

Auf dem Rockavaria-Festival 2018 werden Bands wie die Toten Hosen, Iron Maiden, Arch Enemy und viele mehr mitten in München spielen. 

Ein Festival mitten in München, ohne gekürzte Live-Sets und mit großen Namen. Das verspricht das Rockavaria 2018, das vom 9. bis zum 10. Juni auf dem Königsplatz stattfinden wird. 2017 hatte das Festival ausfallen müssen, da es terminliche Engpässe mit dem vorherigen Veranstaltungsort, dem Olympiapark, gab.

Mit dabei in diesem Jahr sind unter anderem die Toten Hosen. Sänger Campino auf der heutigen Pressekonferenz: „Ich freue mich wahnsinnig. Es ist toll, dass die Stadt sich so geöffnet hat und für jeden Geschmack einen Platz findet.“ Neben den Toten Hosen, die am Sonntag, dem 10. Juni als Headliner auf der Bühne stehen werden, geben sich Iron Maiden am Vortag die Ehre. Weitere Rockbands wie Limp Bizkit, die Donots, Arch Enemy, Dragonforce oder Emil Bulls werden außerdem live zu sehen sein.

Toten Hosen bieten neues Programm

Campino verspach allen Fans jede Menge Abwechslung für deren Live-Set: „Wer uns in diesem Winter in München gesehen hat, der wird nicht mitreden können, was im Sommer laufen wird.“ Auf ihrer Wintertour hatten die Toten Hosen ihr Programm bereits von Tag zu Tag verändert. Laut Campino hatten sie bis zu 120 Lieder für die "Laune der Natour"-Tour im Gepäck.

Bis zum Sommer gibt es für die Toten Hosen aber noch einiges zu tun. „Ich komme frisch aus dem Proberaum, nach unserer Winterpause werden wir zum ersten Mal in China spielen“, sagte Campino. Im April geht es für die Deutschrocker nach Peking und Hongkong. „Die Konzerte im Sommer sind da entspannter. Wir spielen nur am Wochenende und haben dann mehr Pause zwischen den Konzerten.“ Man darf also gespannt sein, welche Setlist und Show die erholten Hosen dann liefern werden.

Wer sich Tickets für das Rockavaria 2018 sichern will, sollte sich beeilen: Gut die Hälfte der 22.000 Tickets ist laut Veranstalter bereits verkauft. Samstags kostet ein Tagesticket 110 Euro, Sonntags nur 77, Tickets für beide Tage sind für 155 Euro zu haben.

www.rockavaria.de

 

 

Gewohnt selbstbewusst posiert Toten-Hosen-Frontmann Campino auf dem Münchener Königsplatz. (c) Natalie Meyer