Charvel präsentiert DeMartinis Frenchie als Signature-Modell

Berühmt und legendär ist die reichlich verzierte "Frenchie"-Signature von Ratt-Gitarrist Warren DeMartini. Bisher gab es sie lediglich für sehr viel Geld im Custom-Shop. Auf der Sommer-Namm hat Charvel sie nun erstmals als Signature-Modell vorgestellt.

Die legendäre "Frenchie"-Charvel von Warren DeMartini (Ratt) gibt es nun endlich als Signature-Modell. Ab Oktober wird sie in Snow White oder Gloss Black erhältich sein. Beide sind mit dem französischen James-Dean-Zitat "too fast to live, too young to die" und weiteren optischen Details des Originals ausgestattet.

Hinzu kommt ein Erlen-Korpus im modernen Strat-Style sowie ein einteiliger Ahornhals sowie ein Ahorngriffbrett mit 22 Jumbo-Bünden. Ihre Power erhält die Frenchie durch den Seymour Duncan Warren DeMartini RTM ("Rattus Tonus Maximus)- Pickup. Laut Hersteller verfügt der Bridge-Pickup über ein kräftiges, hohes Output, dass einen ausgeglichenen Ton liefert. Am Hals sorgt der SSL-4 Quarter Pound für fette Sounds und jede Menge Sustain. Obendrauf kommt ein Floyd-Rose-System sowie Gotoh-Mechaniken. Die Gitarre wird ab Oktober für rund 3.000 Euro im Handel erhältlich sein.

Hier könnt ihr  die originale Frenchie im Live-Einsatz bewundern: