Danelectro Roebuck

Danelectro veröffentlichen mit dem Roebuck-Pedal laut Hersteller eine Neuauflage des Mostortion-Pedals von Ibanez aus den Neunzigern.

Das Danelectro Roebuck orientiert sich laut Hersteller am Distortion-Pedal Mostortion von Ibanez.

Ausgeliefert wird das Roebuck im stabilen Metalgehäuse, das  über einen leichten Used-Look verfügt und bereits seine eigene Geschichte erzählt.

Per Bass, Mitten und Höhen lässt sich das Klangbild wie beim Vorbild vom Scoop-Sound bis zum Mitten-Brett wunschgerecht zuschneiden. Der Distortion-Regler beeinflusst den Grad der Zerre und per Level lässt sich die gewünschte Lautstärke einstellen. Per Mini-Toggle lässt sich zudem nun zwischen zwei weiteren Sound-Optionen auswählen.

http://danelectro.com/