Dio wieder auf Tour!

Unter anderem auf Wacken 2016 durften wir das lebensnahe Hologramm der 2010 verstorbenen „Stimme des Heavy Metal“ bereits live bestaunen. Jetzt geht Holo-Dio mit Band auf Welttournee.

Unter dem Banner „Dio Returns: The World Tour“ wird das von der Firma Eyellusion erstellte Hologramm Ronnie James Dios Ende November auf Welttourne aufbrechen. Konkrete Dates für Deutschland sind noch nicht bestätigt, in die Bundesrepublik kommen soll die Show aber definitiv.

Die Lichtgestalt mit dem Gesicht eines der größten Metal-Sänger aller Zeiten wird begleitet von alten Dio-Bandmitgliedern: Simon Wright kümmert sich um die Drums, Scott Warren übernimmt die Tasten und am Bass spielt Bjorn Englen, der unter anderem mit Yngwie Malmsteen unterwegs war. An der Gitarre: Craig Goldy, der mit Dio die Alben Dream Evil (1987), Magica (2000) und Master of the Moon (2006) aufnahm.

Dios Stimme stammt aus diversen Liveaufnahmen vergangener Zeiten, außerdem werden Tim „Ripper“ Owens oder Oni Logan von Lynch Mob mitunter Klassikern wie „Rainbow in the Dark“, „Heaven & Hell“ oder „Man on the Silver Mountain“ ihre Stimme leihen.

Witwe und Ex-Dio-Managerin Wendy Dio hatte folgendes zum Projekt zu sagen: „Die Arbeit mit Eyellusion über die letzten Jahre hat unseren Traum von dieser Tour Wirklichkeit werden lassen. Niemand hat bisher etwas vergleichbares auf die Beine gestellt. Ich glaube, Ronnie lächelt von dort oben auf uns herunter und freut sich, dass wir neue Wege finden, seine Musik mit allen Generationen seiner Fans zu teilen.“

Foto: Adam Bielawski

Die Wacken-Performance des Dio-Hologramms könnt ihr euch hier anschauen:

Ronnie James Dio live mit Heaven & Hell