FliegerRevue-Redakteur erhält Hugo-Junkers-Preis

FliegerRevue-Redakteur Uwe Jack erhielt den renommierten Hugo-Junkers-Preis 2019 für das Sonderheft „Auf zum Mond!“ der FliegerRevue X aus dem PPVMedien-Haus. 

FliegerRevue-Redakteur Uwe W. Jack erhielt den renommierten Hugo-Junkers-Preis 2019 für das Sonderheft „Auf zum Mond!“ der FliegerRevue X. Der Preis wurde am 23. November in Dresden vergeben. Der jährlich vom Luftfahrt-Presse-Club e.V. (LPC), der Familie Junkers und vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) verliehene Preis würdigt herausragende journalistische Arbeiten über die Luft- und Raumfahrt. Aus Sicht der Jury war das Sonderheft „Auf zum Mond!“ ein „besonders umfangreicher, gelungener und enorm informativer Überblick über die sensationellen Entwicklungen rund um die erste bemannte Mondlandung.“ Weiterhin habe die Jury auch eine Vielzahl von Fotodokumenten beeindruckt, die man „so noch nicht wirklich gesehen habe“. 

FliegerRevue X ist eine zweimonatlich erscheinende Schwesterzeitschrift des Luft- und Raumfahrtmagazins FliegerRevue und berichtet über Themen aus der Geschichte der Luft- und Raumfahrt.

Das Magazin könnt ihr im Kiosk oder unserem PPVMedien-Shop kaufen:
https://www.ppvmedien.de/FliegerRevue-X-Spezial-Auf-zum-Mond-Landung-vor-50-Jahren-Printausgabe-oder-PDF-Download