Gibson: Neuer CEO und Präsident

Gibson hat einen neuen CEO und Präsidenten ernannt. James "JC" Curleigh, zuvor Präsident der Marke Levi's, wird ab 1. November die Firma rund um die legendären Gitarren leiten.

James Curleigh wird somit Nachfolger von Henry Juszkiewicz, der seinen Posten im Zuge des Insolvenzverfahrens räumen musste (mehr dazu lest inklusive Hintergrundinformationen zum amerikanischen Insolvenzverfahren Chapter 11 lest ihr hier). Weiter hat Gibson das Führungsteam bekannt gegeben, das Curleigh leiten wird: Cesar Gueikian wird neuer CMO (Chief Merchant Officer); Kim Mattoon neuer CFO (Chief Financial Officer); und Christian Schmitz neuer CPO (Chief Production Officer). CMO Cesar Gueikian übernimmt die Verantwortung für die Produktentwicklung, kommerzielle Lösungen und die Marketing-Strategien des Unternehmens.

Wer sind die neuen Köpfe bei Gibson?

Gueikian ist Gründer der Invesmentfirma Melody Capital Partners, die unter seiner Führung ihre Vermögenswerte von 100 Millionen Dollar auf 1,5 Milliarden steigerte. Der neue CFO Kim Mattoon überwacht die Finanzen, IT, Human Resources, die Rechts-Abteilung sowie die Bereiche Facilities & Security und Customer Service. Kim Mattoon kommt von der Firma Richemont, die unter ihrem Dach zahlreiche Luxus-Marken aus den Bereichen Schmuck, Uhren und Schreibgeräte vereint.

Der deutsche Christian Schmitz kommt vom Investor KKR zu Gibson. Er fungierte als Director bei KKR Capstone, zuvor war er unter anderem Partner bei McKinsey in San Francisco und COO der Werkstattkette A.T.U.. Bei Gibson wird er für die Produktion und Lieferketten verantwortlich sein. Weiter gab Gibson bekannt, dass da Unternehmen zum 1. November aus dem Gläubigerschutz heraustritt. Das heißt, dass der Investor KKR Mehrheitseigner von Gibson sein wird.

Dazu künftiger CEO Curleigh: "Als führendes Unternehmen und Markenhersteller ist dies der Anfang einer neuen Ära für Gibson, die auf einer bewährten Tradition und dem ikonischen Status aufbaut. Wir konzentrieren uns auf die Zukunft und einen Neuanfang auf einer starken finanziellen Basis, einem engagierten und erfahrenen Führungsteam und einem neuen Eigentümer der ebenso leidenschaftlich für Marke ist. Als Branchenführer haben wir eine Chance und eine Verpflichtung die besten Erfolgsvorraussetzungen für unsere Marken, unsere Fans, unsere Partner und unser großes Team zu schaffen. Ich freue mich Gibson zuversichtlich in die Zukunft zu führen."

www.gibson.com

 

 

Der neue Boss bei Gibson: James Curleigh wird der Nachfolger von Henry Juszkiewicz

Der neue Boss bei Gibson: James Curleigh wird der Nachfolger von Henry Juszkiewicz