„Größte Rockband der Welt“ zum ersten Mal in Deutschland

Die gut 1000 Musiker von ROCKIN‘1000 spielen im Juli das erste Deutschlandkonzert in Frankfurt.

Das Musikprojekt „ROCKIN‘1000 – That’s Live“ tritt am Sonntag, dem 7. Juli 2019 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main auf. Die „größte Rockband der Welt“ ist damit zum ersten Mal auch in Deutschland zu hören.

Seit Anfang 2019 konnte man sich für das Projekt bewerben – inzwischen ist die Band komplett und mit gut 1000 Musikerinnen und Musikern aus aller Welt besetzt. Gespielt werden Songs von Bands wie AC/DC, Deep Purple oder Nirvana.

Das Projekt ROCKIN‘1000 hat seinen Ursprung in der italienischen Gemeinde Cesena. 2015 versammelten sich dort circa 1000 Einwohner um den Foo-Fighters-Song „Learn To Fly“ zu performen, damit die Band um Dave Grohl in der kleinen Stadt spielt. Das Unterfangen war erfolgreich und seitdem ist das Ganze als eigenständiges Konzerterlebnis unterwegs.

Alle Infos und Tickets findet ihr hier!