Mini-Pedale aufs Board

Wenn auch die kleinen Effektpedale auf dem großen Board Platz finden sollen, ist das nicht immer so einfach. Der deutsche Hersteller Stomptrap will auch den Kleinen jetzt einen sicheren Halt bieten.

Der deutsche Hersteller Stomptrap will jetzt auch kleinen Effekgeräten einen Platz auf dem großen Pedalboard vieler Gitarristen sichern. Mini-Effektgeräte sind zwar praktisch beim Transportieren, sie auf einem Board zu platzieren ist meist nicht so einfach. Genau hier setzt Stomptrap an. Eine breite Bodenplatte sowie gummibeschichtete Stahlfedern sorgen für einen stabilen Halt. Im Gegensatz zu vielen anderen Pedalbefestigungen können hier alle gängigen Pedale und Mini-Pedale miteinander kombiniert werden.

Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie die Stomptraps platziert werden können. Unter dem Board, versetzt oder klassisch. Obendrauf gibt’s Klettstreifen zum Befestigen der Stomptrap sowie einen Satz Gummifüße. Die Stomptraps können bei Bedarf durch zwei Löcher aber auch durch Senkopfschrauben befestigt werden.

Ein Stomptrap kostet im Handel etwa 28 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.stomptrap.de

 

Wie das Ganze funktioniert, zeigt euch Steffen Brückner von Mrs. Greenbird:

Ein Herz, auch für die kleinen Pedale: Mini-Effekte finden mit der Stomptrap auch halt auf dem großen Pedalboard

Ein Herz, auch für die kleinen Pedale: Mini-Effekte finden mit der Stomptrap auch halt auf dem großen Pedalboard