NAMM 2020: Der große Überblick - Teil 2

... und weiter geht's mit dem NAMM-2020-Überblick. Hier sind die Neuheiten von Fender bis Marshall.

Fender

Fender gehen dieses Jahr mit ihrer Parallel-Universe-Reihe neue Wege und stellen mehr oder weniger ausgefallene Modelle vor, die es so niemals gegeben hat, aber hätte geben können. Sie wurden also extra für diese außergewöhnliche Reihe geschaffen. Wer es gerne etwas ausgefallener mag, sollte durchaus einen Blick riskieren. An der Verstärkerfront bieten Fender nun auch Mustang-GTX- und LT25/50-Modelling-Amps an, die bewusst auf eine Röhrenbestückung verzichten, Klassiker wie den Blues Jr. oder den Silver Jubilee simulieren und per App steuerbar sind – ein klares Signal in Richtung Zukunft.

www.fender.com

Gibson

Gibson überraschen neben einer Ankündigung für ein exklusives Signature-
Modell von Tool-Gitarrist Adam Jones und seiner 1979er Silverburst Custom Les Paul, mit einer originalgetreuen Replika von Tony Iommis berühmter „Monkey“-SG aus Black-Sabbath-Zeiten, die exklusiv auf 25 Stück für Links- und 25 Stück für Rechtshänder limitiert ist. Guns-N'-Roses-Anhänger und Lockenkopf-Freunde dürften sich über die Gibson-Slash-Collection ein zweites Loch in die Lederhose freuen: Hier gibt’s eine Sammlung von vier Les Pauls und einer J-45, die dem berühmten Zylinderträger gewidmet ist.

www.gibson.com

 

 

Gretsch

Die Broadkaster-Reihe von Gretsch besitzt die berühmten FullTron-Pickups, greift aber hinsichtlich ihrer restlichen Specs auf die Jet-Modelle der Player- Serie zurück und verbindet somit das Beste beider Welten. Sie ist in den Farben Round-Up Orange, Two-Tone Ivory und Two-Tone Smoke Green erhältlich.

www.gretschguitars.com

 

Guild

Neben Akustikgitarren wie der M-25E in California Burst, der Jumbo Junior Reserve Maple und der F-55 Maple in Antique Burst zeigen sich Guild auch von ihrer elektrischen Seite. Hier lässt die neu aufgelegte Starfire-I-Reihe das Herz so manchen Retro-Fans höher- schlagen und auch die semiakustische X-350 Stratford weiß zu begeistern.

www.guildguitars.com

Ibanez

Ibanez trumpfen auf der NAMM 2020 groß auf und präsentieren unzählige neue Variationen ihrer bekannten Klassiker und Signature-Gitarren. So hat die RG- und AZ-Reihe neue Farben spendiert bekommen und Paul Stanleys PS4CM sieht mit ihrer Cracked- Mirror-Decke zum Anbeißen aus.

www.ibanez.co

 

 

Kemper

Mit dem Kemper Kone Celestion haben die Profiling-Experten von Kemper einen 12“-Full-Range-Lautsprecher vor- gestellt, mit dem sich 19 verschiedene Charakteristiken (Imprints) unterschiedlicher Lautsprecher-Klassiker wiedergeben lassen. Der Speaker kann mit der passenden Box, dem Kemper Kabinet, kombiniert werden.

www.kemper-amps.com

Marshall

Britischen Sound par excellence bieten Marshall auf ihrem NAMM-Stand. Wer auf riesige Amp-Wände steht, für den ist ein Abstecher bei Marshall ohnehin absolutes Pflichtprogramm. Aber auch für Freunde handlicher Verstärkerlösungen bietet Marshall die Studio-Vintage- und Studio-Classic-Serie an.

www.marshallamps.de