NAMM 2020: Der große Überblick - Teil 3

Der dritte Teil des NAMM-2020-Überblicks. Mit dabei sind Neuheiten von Martin bis Vox.

Martin Guitars

Die US-amerikanische Gitarrenfirma setzt mit der D-15E Rock The Vote, die David Crosby gewidmet ist, ein klares Zeichen für die Demokratie. Auch veröffentlichen sie mit der SC-13E, eine innovative Gitarre mit asymmetrischer Korpusform und neuem patentierten Sure-Align-Hals-System, das es laut Hersteller ermöglicht, bis zum 20. Bund zu gelangen.

www.martinguitar.com

 

 

Orange Amps

Im Orange Terror Stamp trifft der handliche Micro Terror auf den Micro Dark, und das in einem verkleinerten Gehäuse. Die 20-Watt-Transistor-End- stufe wird von einer ECC83-Röhre im Preamp befeuert und bietet so ein analoges Hybrid-Design.

www.orangeamps.com

 

PRS Guitars

Ein besonderes Highlight war das Treffen mit Firmengründer Paul Reed Smith und der wunderschöne Schnappschuss mit ihm. Aber auch musikalisch setzen PRS Guitars in 2020 Highlights, wie etwa mit der 35th Anniversary SE Custom 25, mit der die Firma ihr 35-jähriges Bestehen zelebriert. Außerdem gaben PRS bekannt, dass die gesamte USA-S2- und -Core-Produktion auf Nitrolackierung umgestellt wurde.

www.prsguitars.com

Taylor Guitars

Unter der Leitung von Master-Designer Andy Powers haben Taylor auch bei dieser NAMM wieder jede Menge neue Modelle parat. So bekommt bei- spielsweise die Builder’s Edition aus dem Premium-Segment Zuwachs in Form der 816ce oder der ressourcen- schonenden 324ce, die bei Boden und Zargen auf „Urban Ash“ setzt, also Holz einer bestimmten Eschen-Art, die in städtischen Gebieten aus Platzgründen abgeholzt werden muss und sich als Tonholz eignet. Wie heißt es so schön: „Fuchs muss man sein, nicht bloß im Wald wohnen.“ Powers kennt den Spruch bestimmt auch.

www.taylorguitars.com

TC Electronic

Der dänische Hersteller von Effektpedalen, Bassverstärkern und allerhand digitalen Tools für Musiker hat unsere Aufmerksamkeit hauptsächlich mit ersteren auf sich lenken können. Zum Repertoire von TC Electronic zählen zum Beispiel das Hall-Of-Fame-Reverb-Pedal, das auch im Mini-Format zu haben ist.

 

www.tcelectronic.com

Vox Amplification

Der britische Traditionshersteller Vox folgt den Kollegen von Marshall und Fender mit dem Vox Mini Superbeetle Audio auf den „Bluetooth-Lautsprecher der aussieht wie ein Verstärker“- Markt. Der große Unterschied zu den vorhergenannten Kameraden: Der Superbeetle Audio im Beatles-Design ist nicht nur optisch sondern auch tatsächlich ein Gitarrenverstärker. 50 Watt ist der Modeling-Amp stark, Tone, Gain und Volume lassen sich einstel- len. Wer die Soundpalette des Amps erweitern will, kann hinten einen der kleinen Vox amPlugs seiner Wahl ein- stecken. Ebenfalls neu, digital und 50 Watt stark ist der Cambridge50. Der Verstärker wartet mit elf Amp-Modellen und acht Effekten auf und hat eine der, mit der Firma Korg entwickelten, Nutube-Röhre in der Vorstufe.

www.voxamps.com