Neue Danelectro ’59M NOS+

Danelectro veröffenlichen mit der ’59M NOS+ die neueste Version ihres Klassikers von 1959. 

Mit an Bord sind neben den NOS+-Tonabnehmern im Lipstick-Format, auch eine komplett justierbare und in den Korpus gefräste Brücke sowie die neuen Farben im Metalflake-Design und der farblich angepassten Kopfplatte in Rot oder Orange.

Sowohl der Korpus als auch der Hals mit 21 Bünden und Aluminium-Sattel bestehen aus dem Holzfaserwerkstoff Masonit, das eine leichte und stabile Bauweise ermöglicht. Bei der Elektronik kommen je ein Volume- und Tone-Regler sowie ein Dreiwege-Schalter zum Einsatz.

Mehr Infos findet ihr hier:
www.danelectro.com