Reeperbahn Festival 2020 soll stattfinden

Nach aktuellem Stand soll das Reeperbahn Festival 2020 im pandemiegerechten Rahmen umgesetzt werden

Das traditionelle Reeperbahn Festival soll auch dieses Jahr trotz Corona-Pandemie vom 16. bis 19. September in Hamburg stattfinden. Dazu äußern sich die Veranstalter in einer offiziellen Pressemitteilung wie folgt:

„Die Sicherheit unserer Besucher*innen, Partner*innen, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen steht für uns an erster Stelle. Daher zielen die Vorbereitungen dieser ganz besonderen 15. Ausgabe darauf ab, das Festival mit aller gebotenen Vorsicht und unter strikter Einhaltung aller behördlichen Hygiene- und Abstandsvorgaben durchzuführen. Zudem sind wir bei der diesjährigen Umsetzung stark auf das Vertrauen und die Umsicht aller Teilnehmenden angewiesen.“

Daher erarbeitet das Reeperbahn Festival aktuell in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden ein Konzept, „das eine Durchführung der Veranstaltung im September unter Einhaltung aller Abstands- und Hygienevorgaben ermöglicht und dabei zu jedem Zeitpunkt die Sicherheit der Besucher*innen, Partner*innen, auftretenden Künstler*innen und Mitarbeiter*innen gewährleistet“, so die Veranstalter.

Außerdem soll sich der ursprünglich internationale Fokus des Reeperbahn Festivals aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen auf nationale und europäische Künstler gelegt werden.

Wir halten euch über weitere Neuigkeiten zum Reeperbahn Festival auf dem Laufenden.

Die gesamte Pressemitteilung könnt ihr hier nachlesen:
http://mailings.infernoevents.com/m/13626823

Foto: Reeperbahn Festival