SchoolJam beim PRG LEA ausgezeichnet

Gestern Abend fand die 13. Verleihung des PRG Live Entertainment Award statt. Dabei ging auch ein Award an Deutschlands größtes Nachwuchsbandfestival SchoolJam.

Schooljam-Vorsitzender Gerald Dellmann nahm am Montag Abend den Live Entertainment Award - kurz LEA - in der Kategorie Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres in der Frankfurter Festhalle entgegen.

Das als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln organisierte Projekt Schooljam versteht sich dabei nicht als Casting-Show, sondern als Breitenförderung. Das Schooljam-Team steht den teilnehmenden Bands als Ansprechpartner in allen Fragen rund um Rock- und Popmusik zur Verfügung und bietet sogar Lehrerfortbildungen an.

Insbesondere in sozialen Brennpunkten werden Schulen beim Kauf von Musikausstattung unterstützt. Die finanziellen Mittel hierfür generiert der Verein aus der Versteigerung von handsignierten Instrumenten bekannter Künstler und Bands wie Phil Collins, Carlos Santana oder Nickelback.

Das erfolgreiche Engagement von Gerald Dellmann und seinem Team würdigt die LEA-Jury mit dem Preis für die Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres, heißt es in der offiziellen Jury-Begründung des PRG LEA. Als langjähriger Pressepartner des Nachwuchsbandfestivals freut sich unser Verlag PPVMedien ganz besonders über diesen Erfolg. So gratulierte der Geschäftsführer der PPVMedien GmbH Thilo M. Kramny dem SchoolJam-Team zum verdienten Gewinn des Awards und hob die hervorragende Arbeit der am Projekt Beteiligten hervor. Auch guitar gratuliert Schooljam ganz herzlich zum Gewinn des LEA!

Wie in den vergangenen Jahren will unser Verlag auch die kommende SchoolJam-Runde wieder tatkräftig unterstützen und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit!

www.schooljam.de

SchoolJam-Initiator Gerald Dellmann