The Musicians Hall of Fame ehrt Bob Taylor

Die Musicians Hall of Fame hat Taylor-Guitars-Gründer Bob Taylor mit dem Industry Iconic Award ausgezeichnet.

Zur Auszeichnung schreibt die Musicians Hall of Fame: „Der Industry Icon Award wird an jemanden verliehen, der nicht nur in der Welt der Musik, sondern auch in der Welt selbst etwas bewegt. Taylor-Guitars-Mitbegründer Bob Taylor ist ein bahnbrechender Akustikgitarrenbauer, dessen moderne Innovationen das Unternehmen von einem kleinen Laden zu einem Weltklasse-Hersteller gemacht haben. Bob war 19 Jahre alt, als er und Mitbegründer Kurt Listug 1974 das Unternehmen gründeten, das seinen Namen trägt.

Bobs schlanke Gitarrenhälse und die einfache Spielbarkeit trugen dazu bei, Taylor auf die Landkarte zu bringen, und in den folgenden Jahrzehnten brachte Bob viele bahnbrechende Verfeinerungen in den Gitarrenbau ein, etablierte neue Standards in Bezug auf Qualität und Konsistenz und machte die Akustikgitarre für Spieler auf allen Ebenen inspirierender. Heute ist Taylor ein Branchenführer und die meistverkaufte Akustikgitarrenmarke in Nordamerika.

In den letzten Jahren hat Bob sein Augenmerk auf Initiativen zum Schutz der Wälder und zur Nachhaltigkeit gerichtet, darunter mehrere wegweisende Wiederaufforstungsprogramme, mit denen Tausende von Bäumen zum Wohle künftiger Generationen von Gitarrenbauern und Musikern gepflanzt werden."

Die Verleihung fand am 22. Oktober im Schermerhorn Symphony Center in Nashville statt. Die Laudatio auf die Branchenikone Bob Taylor hielt niemand geringeres als Zac Brown von der Zac Brown Band.