Musikurlaub auf Mallorca

Mallorca hat nicht nur Eimer, peinliche Songs und Sonnenbrände zu bieten, sondern auch tolle Landschaften und lange Strände. „music in … Mallorca“ bietet einwöchige Workshops in der Stadt Andratx.

Mallorca hat nicht nur Eimer, peinliche Songs und Sonnenbrände zu bieten, sondern auch tolle Landschaften und lange Strände. Abseits von „roten Pferden“ und „Anton aus Tirol“ kann man sich auch wunderbar seinem Instrument widmen.

„music in … Mallorca“ bietet deshalb in diesem Jahr wieder an zwei Terminen einwöchige Workshops im Kulturzentrum Sa Taronja in der Stadt Andratx. Beim ersten Termin vom 13. bis 17. Juni  kann man sich gemeinsam mit dem Dozenten Robert Mayer mit Gitarren und Bässen beschäftigen. Thomas Buchhorn bringt den Teilnehmern die Bluesrockgitarre bäher und Roman Seehon zeigt, wie man mit Percussion umgeht. Conny Kreitmeier gibt Gesangsunterricht.

Die zweite Gelegenheit bietet sich vom 20. bis 24. Juni. Dann vermittelt Klaus Rohls alles zum Thema Gitarre-Gesang-Groove, Hans „Yankee“ Meier beschäftigt sich mit der Jazzgitarre und Inga Heckmann macht mit den Teilnehmern zur Entspannung Yoga. Neben den Kursen bleibt viel Zeit zum Relaxen, gemeinsamem Musik machen und spontanen Jamsessions. Am Ende der Woche findet ein Abschlusskonzert statt.

www.music-in.de