Furch Guitars veröffentlicht zwei neue Modelle aus Padouk-Holz

Der tschechische Akustikgitarren-Hersteller Furch Guitars veröffentlich zwei neue Modelle der Edition-Yellow-Plus-Reihe.

Der tschechische Akustikgitarren-Hersteller Furch Guitars veröffentlich zwei neue Modelle der Edition-Yellow-Plus-Reihe. Die SP und CP sind je mit einer Decke aus Alpenfichte oder Western Red Cedar ausgestattet. Bei Boden und Zarge greit Furch auf rotes afrikanisches Pardouk zurück.

Sowohl die Yellow Plus SP als auch die CP verfügen über ein Full-Pore-High-Gloss-Finish. Der Steg, das Griffbrett und das Kopfplattenfurnier bestehen aus Ebenholz sowie der Hals aus Mahagoni. Bei den Zierelementen verwendet Furch bei der Doppelrosette ums Schallloch grünen Seeohrenperlmutt und bei den Ziersäumen hawaiianische Koa-Akazie mit. Bei der Hardware wurden M6-Schaller-Stimmechaniken verbaut. Im Preis inbegriffen ist zudem ein Hiscox-Hardcase.

Alle weiteren Informationen zur Edition-Yellow-Plus findet ihr hier!