Dave Grohl beweist Humor

Für den Lacher des Monats sorgten kürzlich die Foo Fighters, die einer gegen sie protestierenden Sekte auf sehr originelle Weise den Wind aus den Segeln nahmen …

Für den Lacher des Monats sorgten kürzlich die Foo Fighters, die einer gegen sie protestierenden Sekte auf sehr originelle Weise den Wind aus den Segeln nahmen.

 

Als einige religiöse Fanatiker nachmittags vor einem Foo-Fighters-Gig in Kansas City mit den üblichen apokalyptischen Parolen und Transparenten schlechte Stimmung verbreiteten, spielten Dave Grohl und seine Kollegen kurzentschlossen auf der gegenüberliegenden Straßenseite als hinterwäldlerische Rednecks verkleidet den vordergründig reaktionären Country-Song „Keep it Clean“.

 

Die Ultrachristen freuten sich, dass sie jemand offensichtlich in ihrem Anliegen unterstützte, feierten die Langbärte ab und merkten erst, als das Lied längst einen textlichen Dreh in Richtung Schwulensex-Hymne bekommen hatte, dass sie sich gerade bis auf die Knochen blamierten.

 

Die als überaus liberal bekannten Foo Fighters grinsten sich einen, kehrten zurück in die Konzerthalle und spielten abends bestens gelaunt eine exzellente Show.