Elton John spielt bei Alice In Chains

Alice In Chains haben für den Titeltrack zu ihrem neuen Album ‘Black Gives Way To Blue’ einen hochkarätigen, adeligen Stargast geladen.

Alice In Chains haben für den Titeltrack zu ihrem neuen Album ‘Black Gives Way To Blue’ einen hochkarätigen, adeligen Stargast geladen: Kein geringerer als Sir Elton John spielt Piano in dem ihrem verstorbenen Sänger Layne Staley gewidmeten Song.  

Gitarrist Jerry Cantrell erklärt, als sie sich überlegt hatten, dass dem Song noch ein paar Pianoklänge fehlten, hatten Freunde vorgeschlagen, er solle doch mal Elton John fragen. Frei nach dem Motto „Fragen kostet nichts“ schrieb Cantrell John eine E-Mail. Kurz darauf erhielten sie eine telefonische Zusage von dem britischen Paradiesvogel. 

„Elton John ist für mich als Songwriter ein großer Einfluss und es ist eine große Ehre für uns, dass er bei dem Song dabei ist.“, schwärmt Cantrell. Und auch Sir Elton John findet lobende Worte für Jerry Cantrell, den er schon immer bewundere. Er hätte einfach nicht widerstehen können, als das Angebot kam, bei „Black Gives Way To Blue“ mitzuspielen.