Mehr Vintage bei Thomann

Thomann geht ab sofort eine "strategische Partnerschaft" mit dem deutschen Vintage-Händler GuitarPoint ein und erweitert so das Sortiment im Bereich der Edelinstrumente...

Thomann wird in Zukunft mehr Vintage-Gitarren im Sortiment haben. Der Grund? Der Vintage-Händler GuitarPoint wird ab sofort eine „strategische Partnerschaft“ mit Europas größtem Musikalienhändler eingehen. Wie genau sich das gestalten soll, ist noch nicht bekannt.

Geschäftsführer Hans Thomann äußerte sich zu der Zusammenarbeit wie folgt:

„Durch das spezielle Know-how von GuitarPoint und den Synergien mit Thomann wollen wir unser Angebot im Premium-Segment erweitern und unsere Vintage-Kunden mit ihren speziellen Ansprüchen in Zukunft einen noch besseren Service bieten.”

GuitarPoint hat sich in den letzten 7 Jahren mit über 4000 verkauften Instrumenten zu einem der bekanntesten Händlern für Vintage-Gitarren im europäischen Bereich entwickelt – mit Sitz im Städtchen Maintal bei Frankfurt.
Für Inhaber Detlef Adler ist die Zusammenarbeit mit Thomann daher die logische Reaktion auf den Wachstum seiner Firma:

„Ich bin es meinen Kunden schuldig, dass wir ihnen weiterhin eine optimale Rundumbetreuung anbieten und auch den eingeschlagenen Wachstumskurs fortführen. Dies verwirklichen wir in enger Zusammenarbeit mit dem Musikhaus Thomann.“

Der GuitarPoint in Maintal bei Frankfurt ist Experte für edle Vintage-Gitarren. Jetzt will er seinem Wachstum gerecht werden und fortan mit Thomann zusammenarbeiten.

Der GuitarPoint in Maintal bei Frankfurt ist Experte für edle Vintage-Gitarren. Jetzt will er seinem Wachstum gerecht werden und fortan mit Thomann zusammenarbeiten.