Digidesign geht auf Pro Tools Music Creation Tour

Pro Tools ist ein Buch mit sieben Siegeln für euch, oder zumindest ein Expertenrat könnte euch nicht schaden? Dann könnt ihr die Pro Tools Music Creation besuchen, denn Digidesign macht sich mit Profis wie Produzenten und Engineers auf Deutschlandreise. Halt ist am 10. Juni in Berlin und am 13. Juni in München.

Pro Tools ist ein Buch mit sieben Siegeln für euch, oder zumindest ein Expertenrat könnte euch nicht schaden? Dann könnt ihr die Pro Tools Music Creation besuchen, denn Digidesign macht sich mit Profis wie Produzenten und Engineers auf Deutschlandreise. Halt ist am 10. Juni in Berlin und am 13. Juni in München.

Dort könnt ihr zahlreiche Masterclasses und Workshops besuchen oder einfach nur selbst mal Hand anlegen: Zur Verfügung stehen die neue Elastic Time Engine von Pro Tools 7.4, das Gitarren-Amp-Plug-in Eleven sowie die Virtual Instruments der AIR-Group von Digidesign. Gemeinsam mit der SAE werden außerdem Pro-Tools-Basis-Kurse angeboten, sowie die Deutschland-Premiere eines neuen Digidesign-Produktes ankündigt.

Die Teilnahme ist übrigens kostenlos. Wichtig: Nur registrierte Gäste bekommen am Eingang Drink-Vouchers und ein Welcome-Pack!

Hier die Liste der gitarrenrelevanten Dozenten:
 
Clemens Matznick (Revolverheld, Guano Apes) widmet sich ganz der Arbeit mit jungen Bands, stellt eine klassische Proberaum-Jam-Situation nach und zeigt, wie man auch mit kleinem Besteck professionelle Aufnahmen und Mixe fahren kann.
 
Charlie Bauerfeind (Saxon, Helloween, Hammerfall, Blind Guardian) ist DER Metal-Produzent in Deutschland und zeigt in seinem Workshop (nur in München!), wie man professionell Gitarren aufnimmt, editiert und im Rechner bearbeitet. Wer nach diesem Workshop kein Gitarrenbrett produzieren kann ...
 
Peter Weihe (einer DER deutschen Studiogitarristen) ist auf unzähligen Studioalben zu hören und hat schon jede erdenklich Produktionssituation erlebt. Peter erzählt aus dem Nähkästchen, was ein Gitarrist im Studio beachten muss, gibt viele Tipps zum perfekten Gitarrensound und lüftet einige seiner persönlichen Geheimnisse um die richtige Kombination aus Gitarre, Amp und Mikrofon.
 
Axel Hilgenstoehler (Afrika Islam, Ice T., Thomas D.), genannt Axe, steht für eine ganz andere Art von Gitarrensound. Hier gibt es ordentlich auf die Mütze, laut, processed und technisch auf dem allerneuesten Level. Axe zeigt, wie er kreative Gitarrensounds mit Pro Tools baut, wie sie im Crossover oder hartem Hip-Hop gebraucht werden.

Info und Anmeldung: www.digidesign.com/de/musiccreationtour <http://www.digidesign.com/de/musiccreationtour>