Der Zauberer von Ibanez

Abrakadabra, Simsalabim – 2009 zieht Ibanez eine neue Version der RGA-Serie, die RGA42-BK, aus dem Zylinder.

Abrakadabra, Simsalabim – 2009 zieht Ibanez eine neue Version der RGA-Serie, die RGA42-BK, aus dem Zylinder.

Die Shredder-Maschine hat einen dreiteiligen „Wizard II“-Ahorn-Hals, 24 Jumbo-Frets und einen Mahagoni-Korpus mit cremefarbigem Binding. Technisch bietet der schwarze Magier den neuen RGA Aktive EQ mit LZ3-Pickups, die starken Output und klaren Sound im High-Gain-Bereich versprechen.

Mit Gigbag und Gurt kostet das Zauberutensil für fixe Finger ohne Netz und doppelten Boden 425 Euro. Aber keine Sorge: Es löst sich nicht irgendwann auf rätselhafte Weise in Luft auf oder verwandelt sich in einen bunten Strauß Plastikblumen.
www.ibanez.de