guitar 3/09 jetzt im Handel!

Gary Moore behauptet, den Blues zu haben – den Beweis tritt er im guitar-Workshop höchstpersönlich an. Als Gegenpol gibt's Slipknot in Wort und Noten im Workshop - und vieles mehr!

Gary Moore behauptet, den Blues zu haben – den Beweis tritt er im guitar-Workshop höchstpersönlich an. Der Meister selbst stöpselte für euch die Gitarre ein und erklärt seine Riffs, Licks und Philosophie an den sechs Saiten. Im März kommt der Nordire übrigens auf Tour!
Als Gegenpol zum nachdenklichen Gebluese von Gary gibt’s Chaos, Metal und einen tiefen Einblick in die Welt von Slipknot im Workshop mit den beiden Gitarristen Jim Root und Mick Thomson. Die Männer mit den Masken erklären unter anderem, wie sie ihre chaotischen Songs arrangieren.
Zum Interview baten wir in diesem Monat The Killers, „Crazy“ Chris Kramer, Moke, Staind, Mando Diao und Voodoo Circle.
Auf unserer Playalong-CD geben sich Motörhead mit „(We Are) The Road Crew“, Robben Ford mit „Cannonball Shuffle“, Opeth mit „Porcelain Heart“ und Donovan mit „Sunny Goodge Street“ die Ehre. Von nun an gibt’s übrigens den passenden Sound für die Line 6 Pocket Farm gratis dazu! Hier gibt’s mehr Infos.
Unsere Testautoren haben sich in diesem Monat unter anderem die ’50s- und ’60s-Strats der neuen Fender Roadworn-Serie, die ESP Snapper CTM und den Bogner Alchemist 212 Combo näher angeschaut. Außerdem gibt’s einen ausführlichen Bericht über die Taylor-Roadshow und jede Menge mehr.
 
Also: Ab zum Zeitschriftenhändler oder Musikladen eures Vertrauens, guitar 3/09 eintüten und zu Hause die Wände wackeln lassen!
 


Viel Spaß beim Schmökern!

Euer guitar-Team