Neu bei PPVMEDIEN: Fender Telecaster – Mythos und Technik

1951: Leo Fender revolutioniert die Welt der Musik mit der Einführung der ersten industriell gefertigten elektrischen Gitarre: der Telecaster …

1951: Leo Fender revolutioniert die Welt der Musik mit der Einführung der ersten industriell gefertigten elektrischen Gitarre: der Telecaster. Die Idee, den beliebten Sound der bereits elektrisch verstärkten Hawaii-Gitarren auch auf einer konventionellen Steel-String zu erhalten, trieb den Nicht-Gitarristen Leo Fender zu dieser konstruktionstechnischen Meisterleistung.

“Keep it simple, keep it safe“ scheint das Motto gelautet zu haben, denn das einfache und puristische Design der Telecaster entwickelte sich zu einem Meilenstein im Instrumentenbau. Unzählige Male wurde sie kopiert und vermeintlich verbessert, ohne dass dies der Beliebtheit des Urmodells etwas hätte anhaben können.

Die Studie von Paul Balmer zur Telecaster kümmert sich um all die kleinen Unzulänglichkeiten, beleuchtet die Möglichkeiten zu deren Behebung und gibt Hilfestellungen sowie Tipps und Tricks zu allgemeinen Stolperfallen rund um die wohl geradlinigste E-Gitarre der Welt: Überraschend, wie sich die Performance einer Tele – zum Teil mit einfachsten Mitteln – verbessern und optimieren lässt.

Viele Informationen und reichlich Lesestoff, sowie die zahlreichen farbigen Detailbilder machen “Fender Telecaster – Mythos und Technik“ zur ersten Wahl für alle Tune-it-yourself-Interessierten.

PPVMEDIEN, 176 Seiten, Hardcover, 34,95 Euro

http://www.ppvmedien.de/Guitar/Buecher/Fender-Telecaster-Mythos-Technik::12368.html?newsletter=Endkunden/2011/Haynes/guitar/Tele