Fotoausstellung „Jazz an der Donau“

Zum 25-jährigen Jubiläum im Juli diesen Jahres des „Jazz an der Donau“-Festivals in Straubing erinnert vom 10. Mai an eine Fotoausstellung in der Straubinger Stadtsparkasse.

James Brown, B.B. King, Carlos Santana – beim „Jazz an der Donau“-Festival in Straubing haben sich im vergangenen Vierteljahrhundert die ganz Großen der Musikszene die Klinke in die Hand gegeben. Zum Jubiläum im Juli diesen Jahres erinnert schon jetzt eine Fotoausstellung in der Straubinger Stadtsparkasse. Etwa 100 Schwarz-weiß- und Farbfotografien von verschiedenen Fotografen lassen die Highlights des Festivals noch einmal in Bildern Revue passieren. Am 10. Mai eröffnen der Festivalgründer und 1. Vorstand von Jazz an der Donau e.V., Heinz Huber, und der Oberbürgermeister von Straubing, Markus Pannermayr, die Ausstellung. Bis 20. Mai können die Fotografien während der Öffnungszeiten der Sparkasse am Theresienplatz 12/24 besichtigt werden. Anschließend wandert die Ausstellung zu den Stationen Passau, Vilshofen und Landshut.

www.jazzanderdonau.de